07.03.2024

Casa Pflege

 

Fünf Pflege-Fachkräfte aus den Philippinen starten bei Casa Leben

Andrijana Djulabic, Maria Glawogger und Andrea Korn begrüßen die neuen Kolleg*innen

Casa Leben arbeitet mit Menschen und sucht hierfür die engagiertesten und besten Mitarbeiter*innen. Als Reaktion auf den Fachkräftemangel hat Casa Leben bereits vor Jahren begonnen, sich neben der weiteren Attraktivierung als Arbeitgeberin auch mit der Anwerbung von Arbeitskräften aus Drittstaaten auseinanderzusetzen.

In den letzten Monaten konnten wir erfolgreich fachlich qualifizierte Mitarbeiter*innen aus Kolumbien für unsere Pflegewohnhäuser gewinnen. Nach monatelanger Vorbereitung startet Casa Leben nun in die Zusammenarbeit mit Pflegekräften aus den Philippinen.

„Wir freuen uns, bei Casa Leben zukünftig mit fünf Pflege-Fachkräften aus den Philippinen zusammenarbeiten zu können. Dies ist eine von vielen Maßnahmen und eine Antwort auf die Herausforderung, Fachkräfte im Pflegebereich zu finden.“

Matthias Steinklammer, Geschäftsführer Casa Leben

Der Fonds Soziales Wien vermittelt und fördert bedarfsgerechte Pflege- und Betreuungsleistungen. Gemeinsam mit 52 Partnerorganisationen schafft der FSW Angebote und Leistungen für über 56.000 Wiener*innen.

Die philippinischen Pflegekräfte haben direkt nach der Ankunft ihr neues Zuhause bezogen, der Geschäftsführer des Fonds Soziales Wien Startplatz, Dragan Boskovic hat die neuen Mitarbeiter*innen persönlich begrüßt.

„Der Fonds Soziales Wien dreht an mehreren Schrauben gleichzeitig, um den Bedarf an Pflegekräften decken zu können. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen sorgen wir für einen gut abgestimmten Prozess, damit das berufliche Ankommen für die neuen Kolleg*innen und die bestehenden Teams in den Pflegewohnhäusern gelingt.“

Susanne Winkler, Geschäftsführerin Fonds Soziales Wien

Das Pflegewohnhaus Casa Kagran im 22. Wiener Gemeindebezirk wird die fünf neuen Kolleg*innen herzlich willkommen heißen. Das Haus wurde 2010 eröffnet und vereint insgesamt zehn Hausgemeinschaften zu jeweils 14 pflegebedürftigen Menschen.

Casa Leben schafft damit eine Sicherstellung des qualitativ hochwertigen Standards der Pflege in ihren Häusern und erreicht gleichzeitig eine deutliche Entlastung für Mitarbeiter*innen, die seit Jahren wertvolle Arbeit bei Casa Leben leisten.

Casa Leben wird auch in Zukunft an innovativen Lösungen für aktuelle Herausforderungen arbeiten, um nachhaltigen Mehrwert für die Menschen in unserer Gesellschaft schaffen zu können.

Mit der Stadt Wien, dem Fonds Soziales Wien und der C & C Human resource development GmbH hat Casa Leben kompetente Partner*innen in diesem Bereich und freut sich bereits jetzt auf weitere Projekte.

Bilder von der Ankunft in Wien

28.02.2024

Casa Pflege

 

Workshops im Kunsthistorischen Museum

Einige Bewohner*innen der Pflegewohnhäuser Casa Sonnwendviertel und Casa Kagran waren im Februar im Kunsthistorischen…

Mehr lesen

13.02.2024

Casa Pflege

 

Landesrätin besucht Pflege-Lehrling

Wir hatten die Freude, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und den Landesobmann der JVP Sebastian Stark…

Mehr lesen

13.09.2023

Casa Pflege

 

Gartenfest in Baden

Im Garten des Pflegewohnhaus Casa Marienheim Baden hat sich viel getan ...

Mehr lesen

Fragen und Antworten

Im FAQ-Bereich unserer Website erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Leben in unseren Casa Pflegewohnhäusern.

Zu den FAQ

Lernen Sie alle Wirkungsfelder der Casa kennen.